Plenum 2020-07-21

Aus Chaos Computer Club Bremen e.V. (CCCHB)
Wechseln zu: Navigation, Suche



Protokoll

Eröffnung

Termin: 21.07.2020 20:30 Uhr Eröffnung der Tagesordnung Ort: - Postamt 5 am Hauptbahnhof (An der Weide 50a, 28195 Bremen) - https://meeten.statt-drosseln.de/b/inj-2ec-4na

Moderation: [user=docloc] protokollführende Person: [user=inj4n]

TOPs

Zugriffsrechte (Fester TOP)

  • Neuer Kalender CCCHB-Vorträge ist nicht allgemein zugreifbar. Geno und inj4n fixen das im Nachgang

P5-Plenum

[name=docloc] [name=inj4n]
  • Diverse Veranstaltungen des Sportgartens, die nicht mit uns kollidieren.
  • HPLC-Entschädigung wurde “angedacht”, aber bisher ist nichts passiert. [name=inj4n] wird nachhaken

Raeume

  • Guterbahnhof Status?
    • Als Lager nutzbar?
      • [name=inj4n] fragt mal nach
    • Bisher keine Freistände, allen Künstlern geht es noch ausreichend gut

Räume im alten GoBäng Außenlager

[name=deelkar] [name=inj4n] - Bericht zur Besichtigung - Räume unten wg. Durchgangsverkehr nicht nutzbar - Räume oben sind ideal, aber grenzwertig teuer - Vermieter werden sich am Freitag entscheiden

Renovierungsbedürfigkeit

[name=docloc]

Wir müssen uns an dieser Stelle auch klar sein, dass die Räume dort extrem renovierungsbedürftig sind, das bringt einige Probleme und Fragen mit sich, die geklärt werden müssen.

  • Kosten/Aufwand: ca. 6000-7000€ Materialkosten plus 2000-3000€ Facharbeit (grobe Mindestschätzung) plus ca. 180-200 Stunden die wir selbst anpacken müssen.
  • 1100€ Zählerfeld, Verteilung und Steigeleitung
  • 600€ pro Toilette, brauchen zwei (Material für Toilette, Spülkasten, Rohre, Waschbecken, Amaturen etc.)
  • 1000-1600€ Trockenbau für Toilette (Holzrahmenkonstruktion, Rigipsplatten, Unterbau f. Waschbecken, Tür)
  • 600-800€ Leitungen für Stromkreise plus Steckdosen
  • 1000€ Zwischentür an der Treppe, Tür selbst plus Trockenbau
  • 200-300€ Netzwerkinfrastruktur - Vertragssituation muss auch geklärt werden diesbezüglich, nicht dass wir da ca. 8.000-10.000€ reinstecken und in 2 Jahren sagen die Eigentümer dann “Ja das ist uns doch zuwenig Geld was ihr bezahlt. Vielen dank für die Wertsteigerung unserer Räumlichkeiten aber zahlt uns mehr oder wir kündigen euch”.
  • Müsste im September und Oktober und November passieren - müsste feste “events” dafür geben -

Zusammenfassung

Cons:

  • viel Geld, hohe Verbindlichkeiten
  • umfangreiche Renovierungsarbeiten, wenig Leute die mitarbeiten können

Pros:

  • Lage ist grandios
  • Räume sind gut geeignet

Abstimmung: - inj4n schreibt eine freundliche Email an den Makler und bekundet weiterhin Interesse - alles Weitere dann erst am Dienstag im nächsten Extra-Plenum

Mietangebot Zweigstraße

Bericht: [name=inj4n]

  • Angebot für Untermiete ging an Vorstand
  • docloc organisiert Besichtigung morgen 12:00

Veranstaltungsangebot

  • ** Lifestream Arduino Lichterkette (Dienstags, wenn nichts los ist)
  • [name=crest]
    • Rust Meetup (Termin wird noch gefunden)
    • Forth auf Mikrocontroler (Vortrag)
  • [name=zeltophil]
    • Paperleserunde zum Thema Privacy (eher Richtung Theorie)