Postamt 5/Netz

Aus Chaos Computer Club Bremen e.V. (CCCHB)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In unseren Räumlichkeiten im Postamt 5 bieten wir sowohl kabelgebundenes als auch kabelloses Netz mit Internetzugang an. Derzeit sind die verfügbaren LAN-Ports beschränkt, weswegen sich für das einfache Surfen die Benutzung des kabellosen Netzes anbietet.

IP-Adressen

Wir vergeben derzeit IP-Adressen aus den folgenden Bereichen an Benutzer im Zugangsnetz:

  • 172.20.36.0/23: DN42, NAT zum Internet
  • fdd6:aff6:5f6f:101::/64: DN42
  • 2001:67c:708:101::/64: Internet

Die IP-Adressen werden über DHCP (für IPv4) und über SLAAC mit stateless DHCPv6 (für IPv6) verteilt.

WLAN/802.11

Das WLAN im Postamt 5 hat die SSID P5. Als Verschlüsselung kommt WPA2-Enterprise mit folgenden Parametern zum Einsatz:

EAP-Methode
TTLS
Phase 2-Authentifizierung
PAP
Domain
noc.p5.flhb.de
Identität
edward
Anonyme Identität
edward
Passwort
snowden
Zertifikat
Systemzertifikate verwenden

Wer Windows benutzt, sollte einfach die obenstehenden Zugangsdaten verwenden. Wer WPA-Supplicant benutzt, der kann auch folgende Config einfach kopieren:

network={
	ssid="P5"
	key_mgmt=WPA-EAP
	eap=TTLS
	identity="edward"
	password="snowden"
	anonymous_identity="anonymous@p5.flhb.de"
	phase2="auth=PAP"
}

Für NetworkManager:

[connection]
id=P5
type=wifi
permissions=

[wifi]
mac-address-blacklist=
mode=infrastructure
ssid=P5

[wifi-security]
auth-alg=open
key-mgmt=wpa-eap

[802-1x]
anonymous-identity=anonymous@p5.flhb.de
eap=ttls;
identity=edward
password=snowden
phase2-auth=pap

[ipv4]
dns-search=
method=auto

[ipv6]
addr-gen-mode=stable-privacy
dns-search=
method=auto

Dieses Netz ist ausdrücklich nicht vertrauenswürdig, d.h. unter Windows sollte man die Option "Öffentliches Netzwerk" wählen, sofern man gefragt wird. Unter Linux analog.

Für Geräte, die kein 802.1X bzw. WPA2-Enterprise unterstützen, wird ein alternatives WLAN-Netz mit dem Namen P5-Beta zur Verfügung gestellt.

Zentrale Dienste

Filesharing

Auf hart gibt es große Mengen an Daten, welche per Privatkopie weitergegeben werden können. Diese können aus dem Postamt-5-Netz per HTTPS, NFS und CIFS/SMB/Samba runtergeladen werden. Neue Daten können über NFS und CIFS/SMB/Samba hochgeladen werden. Bitte jegliche Musik in music-storage/ ablegen, alles andere in share/

SMB: \\share.p5.flhb.de\data NFS: mount hart.p5.flhb.de:/

Mirror

Auf mirror.p5.flhb.de steht ein lokaler ArchLinux-Mirror zur Verfügung, der täglich geupdated wird. Bitte nur aus dem P5-Netz benutzen!

Drucker

Wir besitzen verschiedene Drucker, die aus dem P5-Netz angesprochen werden könnnen. Der zentrale Druckserver befindet sich unter cups.p5.flhb.de.

Sofern man sich innerhalb des P5-Netzes befindet (d.h. über das WLAN "P5" bzw. per Ethernet verbunden), kann man ohne Authentifizierung drucken. Weiterhin kann man sich per HTTP-Basic-Auth mit dem Drucker authentifizieren, sofern man gültige LDAP-Credentials hat.

Drucker
Drucker Papiergrößen Farbe URL Treiber Hinweis
KONICA-MINOLTA Bizhub 250 A3, A4 Schwarz-Weiß ipps://cups.p5.flhb.de/printers/bizhub-250 Generic IPP Everywhere Printer
Brother HL-5350DN A4 Schwarz-Weiß ipps://cups.p5.flhb.de/printers/brother-hl-5350dn Generic IPP Everywhere Printer
Brother MFC-9332CDW A4 Farbe ipps://cups.p5.flhb.de/printers/Brother_MFC-9332CDW Generic IPP Everywhere Printer Drucker vom MGL. Drucken ist technisch möglich, aber in keiner Weise mit dem MGL abgesprochen.

Scanner

Der KONICA-MINOLTA Bizhub 250 kann scannen und die Scans per Mail verschicken oder per SMB auf hart.p5.flhb.de schieben. Die Usability ist auf Stand 2005.